Tiere in Not OWL

-

Jahresrückblick 2020

Am Anfang des Jahres 2020 konnten wir einige ortsansässige Tierschutzvereine durch Spenden finanziell unterstützen, die wir im Jahr 2019 auf den Stadt- und Gartenflohmärkten, den Weihnachtsbasaren und unserem Sommerfest erhalten hatten.

Es gingen 500,- Euro an die Igelhilfe Herford OWL e.V. für Tierarztrechnungen und für ca. 200,- Euro erhielten sie Sachspenden aus ihrer Amazon-Wunschliste.

Die Wilden Hilden erhielten im Februar eine Futterspende.

Die Stadttaubenhilfe Bünde erhielt von uns 400,- Euro für den Taubenschlag im Stadthaus.

Eine großzügige Futterspende für Hunde ging an die Corona Hilfe in Hiddenhausen. Diese Futterspende wurde unter hilfsbedürftigen Mitbürgern verteilt, um die Versorgung ihrer Tiere zu unterstützen.



Pro-canalba e.V. erhielt 500,- Euro für die Erstversorgung der Hunde aus dem abgebrannten Tierheim auf Sizilien. Weiterhin erhielten Sie 200,- Euro für die OP der Hündin Luna.














Ende April übernahmen wir Mona mit ihren 5 Kitten.
Alle Kitten haben inzwischen ein schönes Zuhause gefunden.





Der Gartenflohmarkt in Löhne ist leider ausgefallen, wir konnten dennoch unsere selbstgezogenen Pflanzen über  Facebook und durch Mundpropaganda gegen eine Spende abgegeben.

Ab Juni waren wir im „Kastra-Einsatz“.

Wir haben 14 Kitten nach Vlotho und 4 Kitten nach Lübbecke ins Tierheim gebracht.

Die 14 Kitten stammten aus einer Streunergruppe in Kirchlengern.

  • Kitten Kirchlengern 2
  • Kitten Kirchlengern
  • Kitten Kirchlengern 3
  • Kitten Kirchlengern 4
  • Kitten Kirchlengern 5


Nachdem die Kitten gut untergebracht waren, haben wir uns um die Kastration der erwachsenen Katzen aus der Streunergruppe gekümmert.

Es wurden insgesamt 10 Katzen und Kater in Kirchlengern und Rödinghausen kastriert.

Diese Streuner in Kirchlengern betreuen wir seit dem Sommer 2020. 

  • 2 von 4 Hütten bei Kuhlmann
  • Streuner Kirchlengern 2
  • Streuner Kirchlengern
  • Streunerkatze aus Streunergruppe Altenhagen


Das Futter wird von uns geliefert und die tägliche Versorgung erfolgt durch die Mitarbeiter der Firma. Wir sind dankbar für deren Einsatz und bei Fragen und Problemen können sie sich jederzeit an uns wenden.

Dr. Zinke in Osnabrück ist uns mittlerweile auch gut bekannt, weil wir für die Stadttaubenhilfe Bünde und das Tierheim Bünde einige Fahrten übernommen haben.




Am 2.10. haben wir auf Grund eines Hinweises 4 verlassene Kitten in Kirchlengern gesichert. Die 4 Kitten wurden von uns medizinisch versorgt und in einer privaten Pflegestelle liebevoll aufgepäppelt. Die Kitten wurden in ein schönes Zuhause vermittelt.






Mausi, die von uns im Oktober gesichert wurde, ist noch in einer privaten Pflegestelle und wartet auf ein neues Zuhause. Näheres zu Mausi finden Sie auf unserer Facebook-Seite.


Am 03. und 04.10. haben wir unter Corona Bedingungen einen Garagenflohmarkt veranstaltet.


Unser Apfelpflücken für den guten Zweck fand am 11.10. statt. Den daraus gewonnen Apfelsaft, sowie unsere selbstgemachten Marmeladen, Taschen und Kissenhüllen haben wir über Facebook und Mundpropaganda gegen eine Spende abgegeben, dadurch konnten wir unsere Vereinskasse wieder etwas auffüllen.


Wir bedanken uns nochmals bei den Spendern, die unserem Spendenaufruf vor Weihnachten gefolgt sind.

Wir hoffen, dass wir dieses Jahr wieder voll durchstarten und unsere Vereinskasse weiter auffüllen können, damit wir auch weiterhin Tieren in Not helfen können.




Für unser vorgestelltes Projekt zum Schutz der Streunerkatzen, bei dem ein Förderpreis von TASSO e.V., Vier Pfoten und bmt e.V. vergeben wurde, haben wir als Anerkennung für unsere Arbeit ein Chip-Lesegerät erhalten.




An dieser Stelle möchte ich mich persönlich noch einmal herzlich für alle kleinen und großen Spenden und für die tatkräftige Hilfe unserer Vereinsmitglieder bedanken, die rein ehrenamtlich im unermüdlichen Einsatz sind.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund

Christine Engelhardt

(1.Vorsitzende)